Die Bachblüten Therapie wurde in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts vom Engländer Arzt Dr. Eduard Bach aus den Blüten wild wachsender Pflanzen und Bäume entwickelt. Sie geht davon aus, dass jeder Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung zugrunde liegt. Er erforschte und definierte 38 disharmonische Seelenzustände und ordnete sie 38 Blüten zu. Durch die Energie der Blüten werden diese ausgeglichen und harmonisiert.

Die Bachblüten unterstützen die Selbstheilungskräfte und wirken ganzheitlich auf Seele, Geist und Körper. Die Blütenessenzen können auch für Tiere und Pflanzen eingesetzt werden.

Gerne stelle ich für Sie begleitend zu einer Therapie eine persönliche Mischung zusammen.